Teilnahmebedingungen

Informationen rund um den Ferienpass

Der Ferienpass richtet sich an die Schülerinnen und Schüler der 1. Primarklasse bis zur 3. Oberstufe, die in Rapperswil-Jona wohnhaft sind. Diese haben die Möglichkeit, während den Herbstferien vom 08. bis 20. Oktober 2018 verschiedene Kurse und Ausflüge zu besuchen. Das Ferienpass-Team organisiert den Anlass und wird von der politischen Gemeinde unterstützt.

Sofern freie Plätze vorhanden sind, dürfen auch Kinder und Jugendliche aus andern Gemeinden mitmachen.

Kursbestätigung

Die Kurszuteilung kannst du online ausdrucken und muss an alle gebuchten Kurse mitgenommen werden.

Ferienpass-Büro

Das Ferienpass-Büro ist während den Kurswochen im Oberstufenschulhaus Burgerau in Rapperswil eingerichtet. Bei Fragen erreichst du uns per Mail (info@fepa-rj.ch) oder Telefon (079 450 03 01).

Regeln für die Teilnahme

  • Für den Weg von zu Hause bis zum Kurstreffpunkt und zurück übernimmt das Ferienpassteam keine Verantwortung. Du wirst vom Treffpunkt bis zum Ende des Kurses betreut. Wir rufen immer an, wenn ein Kind nicht zum Kurs erscheint.
  • Wer nicht rechtzeitig am Treffpunkt erscheint, hat kein Recht auf die Teilnahme.Die Teilnehmer halten sich an die Anweisungen/Regeln der Begleiter oder Veranstalter. KursteilnehmerInnen, die massive Probleme verursachen, werden nach telefonischer Information an die Eltern heimgeschickt oder müssen abgeholt werden. Wir behalten uns vor, Kinder, die sich auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht an die Regeln halten, von den Kursen auszuschliessen.

Abmeldung bei Krankheit

Kursverschiebungen oder Ersatz sind nicht möglich! Die Teilnahme an den gebuchten Kursen ist Ehrensache! Falls du an einem Kurs nicht teilnehmen kannst, bitten wir dich, dich frühzeitig beim Ferienpass-Büro abzumelden.

Besondere Bedingungen

Für einzelne Angebote gelten besondere Bedingungen. Diese sind in der Beschreibung aufgeführt.

Kinder mit speziellen Bedürfnissen

Grundsätzlich möchten wir, dass die Ferienpass Angebote auch Kindern mit speziellen Bedürfnissen offen stehen. Wir können jedoch keine erweiterte Betreuung oder Begleitung anbieten. Falls eine besondere Betreuung nötig ist, bitten wir sie, diese zu organisieren.

Unterstützung für bedürftigte Familien

WIr möchten auch Kindern den Ferienpass ermöglichen, deren Eltern nicht in der Lage sind für die Kurskosten aufzukommen. Bitte nehmen sie mit uns Kontakt auf unter (info@fepa-rj.ch) oder Tel. 079 450 03 01.

Versicherung

Ist Sache der Teilnehmer bzw. deren Eltern. Für Unfälle, welche Kindern an Ferienpass Veranstaltungen zustossen, kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden.

Fotografieren

Während den Angeboten ist es möglich, dass die Kinder fotografiert werden. Diese Fotos nutzen wir für unsere Webseite. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, melden Sie es bitte am Kurstag direkt der Kursleitung, damit Ihr Kind während dem Kurs nicht fotografiert wird. Ohne Ihre Meldung gehen wir von Ihrer Zustimmung aus. Aus der Zustimmung zur Veröffentlichung können keine Rechte (zBsp. Entgelt) abgeleitet werden.