Corona Situation

Aktuelle Informationen findet ihr hier:


Wir sind sehr motiviert und werden alles daran setzen, dass der Ferienpass 2021 wie gewohnt stattfinden kann. Wir haben uns entschieden unser Angebot dieses Jahr lokal zu halten und verzichten grösstenteils auf Ausflüge mit den ÖV. Selbstverständlich berücksichtigen wir die Bestimmungen des BAG, des Kantons und der Gemeinde. Dies könnte zu Anpassungen bei einzelnen Kursen oder dem Ferienpass insgesamt führen. Bei lokalen Ausbrüchen oder einer allgemeinen Verschlechterung der Situation behält sich der Ferienpass zum Schutz der Teilnehmer und Kursleiter vor, sein Programm anzupassen oder insgesamt abzusagen. Falls Kurse durch den Ferienpass abgesagt werden müssen, werden diese selbstverständlich nicht verrechnet bzw. werden rückerstattet.

Es gelten die gleichen Regeln wie in der Schule RJ. Unter- und Mittelstufen Kinder, die sich fit und gesund fühlen und leichte Symptome wie Schnupfen, leichter Husten haben, dürfen an den Ferienpass Angeboten teilnehmen. Eltern von Kindern mit stärkeren Krankheitssymptomen melden sich bitte für Kursabsage, weiteres Vorgehen bei unserer Hotline unter 079 450 03 01 oder info@fepa-rj.ch. Es erfolgen keine Kursrückerstattungen. Oberstufen Kinder lassen sich bitte bereits bei leichten Symptomen testen.

Wir behalten wir uns vor, Kinder die krank zum Kurs erscheinen oder während des Kurses erkranken von den Eltern abholen zu lassen. Wir bitten um Verständnis, dass wir in diesen Fällen keine Rückerstattung machen können.

Wir werden alle Angemeldeten laufend informieren falls sich Kursanpassungen ergeben. Allfällige Änderungen finden sich immer auch in der jeweiligen Kursausschreibung.

Besten Dank für euer Verständnis.

Hier finden Sie unser aktuelles Schutzkonzept
Corona Schutzkonzept Fepa 2021.pdf